Skinners 1.0 vs. Skinners 2.0 – die Vergleichsstudie - MM Socks - Wundersocks

Skinners 1.0 vs. Skinners 2.0 – die Vergleichsstudie

Skinners Sockenschuhe

Was ist neu und was ist anders?

Barfußschuhe liegen voll im Trend. Damit treffen unsere Skinners den Puls der Zeit. Wir haben das erfolgreiche Modell Skinners 1.0 um die Version Skinners 2.0 erweitert. Damit ist von nun an ein weiteres Modell im brandneuen Design und mit einer noch größeren Zehenfreiheit in unseren Filialen erhältlich. Sie haben also die viel zitierte Qual der Wahl.

Um Ihnen die Entscheidung zwischen den Skinners 1.0 und Skinners 2.0 zu erleichtern, haben wir beide Modelle auf den Prüfstand gestellt und ausführlich in einer mehrmonatigen Vergleichsstudie für Sie getestet. Hier sind die Ergebnisse unserer Testungen.

Ein Plus an Material – ein Plus für das Fußklima

Die Skinners 2.0 scheinen zunächst etwas an Masse dazu gewonnen zu haben. Der Schein trügt nicht und das lässt sich relativ einfach und plausibel erklären: Die flexibel integrier- und herausnehmbare 2 Millimeter dünne Einlegsohle ist perforiert (mit Löchern versehen). Dadurch haben Sie ein verbessertes Fußklima. Das bislang so schnelle Hinein- und Herausschlüpfen aus den Skinners 2.0 mit etwas höherem Bund gelingt also nicht mehr ganz so zügig. Sobald sich aber die Einlegsohle an Ihre Fußform angepasst hat, sind wir fast wieder beim gleich schnellen An- und Ausziehtempo.

Tragekomfort

Auch die Leichtigkeit des Tragekomforts bleibt nahezu erhalten – nahezu deshalb, weil beim Modell Skinners 2.0 der sogenannte Stretch-Knit (die Fasern) im Sinne einer reduzierten Geruchsbildung sowie eines erhöhten Feuchtigkeitstransports verbessert wurde. Auch diese Neuerung stand und steht unter dem Vorzeichen eines angenehmeren Fußklimas.

Sockenschuhe - Einlegesohle

Neuer Schnitt: UNISEX

Gegendert sind unsere Socken selbstverständlich auch. Wir setzen auf keine klassischen Rollenverteilungen, alle Füße sind ohnehin verschieden. Aus diesem Grund positionieren wir uns mit dem Schnitt UNISEX am Barfußschuh-Markt. Unser Fokus liegt somit auf dem maximalen Tragekomfort für Frauen UND für Männer.

Skinners 2.0 erstrahlen in bunterer Farbvielfalt

Farblich gibt es bei den Skinners 2.0 so gut wie nichts, was es nicht gibt. Für jene, die es etwas minimalistischer haben wollen, ist das unauffällige Modell “Anthracite” wahrscheinlich das geeignetste. Für jene, die sich an der natürlichen Vielfalt der Farben erfreuen wollen, stehen Farben wie “Aqua” über “Sand” bis hin zu “Moss” bereit. Mit der neuen Farbpalette können Sie jeden Style und jedes Outfit mit der geeigneten Farbnote abrunden.

Skinners 2.0 - Sockenschuhe

Ihr Wunsch nach einer breiteren Zehenbox war uns Befehl

Da uns das genaue Hinhören auf Kundenwünsche so erfolgreich gemacht hat, wie wir es heute sind, haben wir auf Ihr Feedback gehört und werden es wieder tun. Einige Kunden haben anklingen lassen, dass eine etwas breitere Zehenbox ganz toll wäre: Ihr Wunsch war uns Befehl. Durch die breitere Zehenbox des Modells Skinners 2.0 erfreuen sich Ihre Zehen einer erhöhten Beweglichkeit sowie einer größeren Freiheit.

Mehr Zwischengrößen – erhöhte Passform

Die Erweiterung der Zehenbox haben wir gleich zum Anlass genommen, um Ihnen durch zusätzliche Zwischengrößen eine genauere Passform zu bieten. Welche Größe für Sie die optimale ist, lässt sich ganz einfach ermitteln, indem Sie Ihren Fuß (ohne Socken) auf ein Blatt Papier stellen und die Umrisse mit einem Stift nachzeichnen. Die längste Stelle ist die ermittelte Fußlänge, die sich dann der richtigen Größe in der nachfolgenden Tabelle zuordnen lässt.

Skinners 1.0 GrösseEUFußlänge
XS36-3722,6 – 24,1 cm
S38-3924,1 – 25,4 cm
M40-4225,4 – 26,8 cm
L43-4426,8 – 28,1 cm
XL45-4628,1 – 29,4 cm
XXL47-4929,4 – 30,9 cm
Skinners 2.0 GrösseEUFußlänge
XXS36-37 Bis 24 cm
XS38-39Bis 25 cm
S40-41Bis 26 cm
M41-42Bis 27 cm
L43-44Bis 28 cm
XL45-46Bis 29 cm
XXL47-48Bis 30 cm
Skinners KinderEUFußlänge
26-2726-2715,7 – 17,0 cm
28-2928-2917,0 – 18,3 cm
30-3230-3218,3 – 20,0 cm
33-3533-3520,0 – 21,7 cm

Passen nun die Skinners 1.0 oder die Skinners 2.0 besser zu mir?

Wir sind ganz klar von den Stärken beider Modelle überzeugt, deshalb sind auch beide Modelle in unseren Filialen erhältlich. Daher würden wir am liebsten empfehlen – wie bei anderen Schuhen auch – beide Versionen Barfußschuhe in Ihr Equipment aufzunehmen. Sollten Sie sich dennoch nur für ein Paar Skinners entscheiden wollen, so empfehlen wir Folgendes:

Unserer Ansicht nach sind zwei Kriterien für Ihre Entscheidung zwischen den Skinners 1.0 und den Skinners 2.0 besonders relevant: Zum einen empfehlen wir Kunden mit besonders schmalen Füßen eher das Modell 1.0. Zum anderen sollten Sie Ihre Entscheidung davon abhängig machen, was Sie mit den Skinners-Barfußschuhen vorhaben.

Die Resultate aus dem Vergleichstest zeigen, dass es Aktivitäten gibt, für die sich die Skinners 1.0 besonders gut eignen. Dazu zählen vor allem Aktivitäten im Bereich Fitness oder „sanftere“ und Indoor-Sportarten wie Yoga. Auch als Badeschuhe oder für den Wassersport sind die Skinners 1.0 prädestiniert, da sie enger anliegen und das Tragegefühl etwas leichter ist als beim Modell Skinners 2.0.

Neigen Sie zu Schweißfüßen, spielt das Vermeiden eines Hitzestaus für Sie eine übergeordnete Rolle oder legen Sie wert auf eine gefestigtere und geschütztere Fußsohle – wie beispielsweise beim Radfahren, Laufen, Campen oder Wandern – so empfehlen wir grundsätzlich eher das Modell Skinners 2.0.

Mit diesen Empfehlungen legen wir die Entscheidung nun in Ihre Hände, denn Sie wissen am besten, was Sie wollen, was Sie brauchen und was Ihrem Wohlbefinden guttut.

Übrigens sind die Skinners 1.0 und die Skinners 2.0 im Sinne eines erhöhten Tragekomforts ganz wunderbar mit dünnen Socken aus Merino Wolle kombinierbar. Warum? WUNDERSOCKS, unsere hochwertigen Socken aus Merino Wolle, sind wie eine zweite Hautschicht. Und die finden Sie in unserem Online Shop.

Skinners 2.0 Sockenschuhe