Wundersocken aus Südtirol: Neu in Garmisch

Nach dem Wandern, Laufen, Skifahren und Tourengehen schmerzende Füße, Blasen und Druckstellen an den Füße? Nicht mit den „Wundersocks“!

Mit einer einzigartigen Idee hat Max Mairl aus Südtirol ein innovatives Produkt auf den Markt gebracht: die so genannten „Wundersocks“. 30-jährige Berufserfahrung, viele Studien und Tests sind in die Entwicklung eines speziellen Materials eingeflossen, die

Blasen, Scheuer- und Druckstellen verhindern. Die „Wundersocks“ sind damit eine echte Revolution und ideale Begleiter bei Wanderungen und Sportaktivitäten. Im Sommer vermindern die Socken die Schweißbildung, die Reibung in den Schuhen und kühlen den Fuß; im Winter hingegen halten die Socken die Füße angenehm warm. Außerdem rutschen und schneiden die Socken nicht ein, da sie ohne Gummizug gefertigt werden.

Besonderes Highlight ist die eingewebte Notrufnummer auf den Socken. Max Mairl dazu: „In Notsituationen fällt einem oft die Notrufnummer nicht ein, und deshalb hatte ich die Idee, diese in die Socken einweben zu lassen.“ Sicher ist: Wer die Socken einmal probiert hat, ist von ihrem Tragekomfort und ihrem speziellen Material begeistert. Dies belegen auch die zahlreichen Erfahrungsberichte und positiven Kundenbewertungen.

Erhältlich in unserer neuen Filiale in Garmisch-Partenkirchen

Wundersocks
Marienplatz 7
82467 Garmisch-Partenkirchen