Now shipping from the US! Faster and more efficient shipping. Continue to https://www.wundersocks.us.

Close

Socken aus Wolle kaufen: 5 Tipps wie Sie fix die richtigen Socken finden

Socken aus Wolle kaufen: 5 Tipps wie Sie fix die richtigen Socken finden

Wollsocken sind seit Jahrzehnten das ultimative Weihnachtsgeschenk für Familienmitglieder und Freunde. Sie müssen wissen, Socken aus Wolle kaufen kann ein Volltreffer ins Schwarze sein. Wenn Sie die Wollsocken allerdings nicht mit Bedacht und Sorgfalt auswählen, dann haben Sie die schöne Bescherung sprichwörtlich hinbekommen – nämlich in Form von entgeisterten Gesichtern unter dem Weihnachtsbaum.

Sie wollen gute Socken aus Wolle kaufen? Stellen Sie die Bedürfnisse des Empfängers in den Vordergrund

Wenn Sie Socken aus Wolle kaufen, sollten Sie so einiges beachten. Falsche Socken auf der Arbeit und bei jeder Form der Aktivität können nämlich ganz schön viele Probleme und Kummer verursachen. Die Folgen: wunde Füße, Blasen sowie andere vermeidbare Fußprobleme. Tragen Sie und Ihre Liebsten allerdings die richtigen Socken, so hilft das Ihren Füßen dabei, außergewöhnlich gesund und bequem in den Tag zu starten.

Kaufen Sie richtig gute Socken aus Wolle, so ist das wahrlich eine Wohltat für Sie oder den Weihnachtsgeschenk Empfänger Ihrer Wahl. Sie können damit voll ins Schwarze treffen – vorausgesetzt: Sie denken WIRKLICH über die Bedürfnisse Ihrer Liebsten nach. Damit also Ihre Weihnachtsgeschenke zu vollen Erfolgen werden, sollten Sie folgende Dinge beachten, wenn Sie Socken aus Wolle kaufen:

Tipp 1: Material hat höchste Aussagekraft über Tragekomfort

Wenn Sie Socken aus Wolle kaufen, bedenken Sie immer: Das Sockenmaterial hat die höchste Aussagekraft darüber, wie bequem die Socken tatsächlich zu tragen sind. Außerdem schützt das falsche Material die Füße nicht effektiv. Tragen Sie beispielsweise qualitativ hochwertiges Schuhwerk und sparen Sie an den Socken, so bringt das Ihren Füßen sehr wenig Nutzen.

Socken aus Wolle kaufen: Welche Socken sind gut für Schweißfüße?

Allein an Ihren Fußsohlen befinden sich in etwa 250.000 Schweißdrüsen. Dass das falsche Material hier so einiges anrichten und die Haut schädigen kann, ist die logische Konsequenz. Eine übergeordnete Rolle bei der Sockenauswahl sollten also die temperaturausgleichende Wirkung sowie Feuchtigkeitsaufnahme des Materials spielen. Wird es im Schuh warm und führt das Sockenmaterial die Feuchtigkeit nicht ab, so sind die Folgen davon Scheuerstellen und Blasen. Baumwolle nimmt die Feuchtigkeit zwar bis zu einem gewissen Grad auf, erzeugt aber das anhaltende und unangenehme Gefühl von feuchten Füßen. Das feuchte Gewebe reibt auf der Haut – ein willkommener Nährboden für Blasen.

Welche Socken sind also gut für Schweißfüße und schwitzende Füße, wenn Sie Socken aus Wolle kaufen? Sind Sie bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, so bieten synthetische Stoffe wie Acryl- oder Nylonsocken vielseitige Optionen. Wollen Sie bei den Naturfasern bleiben, so gelten Bambus- und Merinowolle als gute Ableiter von Feuchtigkeit. Sowohl Bambus- als auch Merinowolle sind natürlich, atmungsaktiv und antibakteriell. Merinowolle hat die zusätzlichen Qualitäten, dass sie sich besonders sanft anfühlt und Ihre Füße wärmer hält als Bambuswolle. Sie hilft einfach besser gegen kalte Füße.

Merinowolle ist thermostatisch (temperaturregulierend) und stabilisiert die Temperatur im Schuh. Sie nimmt bis zu 30% ihres Gewichts an Feuchtigkeit auf, ohne sich nass anzufühlen. Somit sorgt sie dafür, dass Ihre Füße auch bei schwankenden Temperaturen schön trocken bleiben. Deshalb sind Merino Socken auch die idealen Mittel gegen Schweißfüße. Berücksichtigen Sie das gleich mit, wenn Sie für Ihre Liebsten Socken aus Wolle kaufen.

Tipp 2: Socken sind Mode Statement

Socken kaufen Wolle

Es gibt vermutlich kein Kleidungsstück, mit dem Sie ein derart kräftiges „understated“ Mode Statement setzen können, wie mit Ihren Socken. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf der Wollsocken überlegen, was Sie oder die auserwählten Geschenkempfänger sonst so zu tragen pflegen. Das ist einfach eine Frage des persönlichen Stils und Geschmacks. Die Socken sollten – auch wenn die Funktion über der Optik steht – auf jeden Fall gefallen.

Was die Designs unserer Wundersocks betrifft, setzen wir der Vielfalt des persönlichen Geschmacks keine Grenzen. Von Lifestyle über sportlich bis hin zu Business-Look und No Show Merino Socken stehen unzählige Ausführungen und Farben zur Verfügung. Da finden sich das ideale Accessoire für jeden Look.

Tipp 3: Socken aus Wolle kaufen nach Zweck 

Alltäglicher Gebrauch

Möchten Sie Socken aus Wolle kaufen, die Sie zu verschiedenen Anlässen tragen, oder suchen Sie Wintersocken, die auch bürotauglich sind? Gerade Socken, die Sie zum Arbeiten anhaben, sind oft ganz unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt.

Ein herkömmlicher Arbeitstag im Winter bedeutet nicht selten erst mal das Auto oder die Ausfahrt von Schnee freizuschaufeln oder auch Eis von der Windschutzscheibe zu kratzen. Das Fahren in einem richtig kalten oder überheizten Auto oder im Bus heißt oft, dass man sich auf so ziemlich alle Temperaturgrade zwischen -5 und +20 Grad Celsius einstellen darf. Überall dort, wo Sie nicht zuhause sind, haben Sie die Regulierung der Außentemperatur nicht in der Hand und müssen sich sozusagen überraschen lassen.

Merino Socken sind – wie das Merinoschaf – äußerst anpassungsfähig und halten eine stabile Temperatur. Sie wärmen beim Schneeschaufeln und Eiskratzen genauso wie im kühlen Büro. Und sollte der besonders verfrorene Mitarbeitende die Heizung wieder mal bis zum Anschlag aufgedreht haben, sodass Sie ins Schwitzen kommen, so halten die Merino Socken Ihre Füße trocken. Aus diesen Gründen sind Merino Socken für den täglichen Gebrauch sehr geeignet. Bedenken Sie das mit, wenn Sie Socken aus Wolle kaufen.

Wintersport

Socken kaufen WinterFoto von  Maarten Duineveld auf Unsplash

Sind Ihre Socken für den Wintersport angedacht, so achten Sie darauf, dass sie an den richtigen Stellen ausgepolstert sind, wie etwa am Schienbein, an der Ferse und an den Fußballen. Je nach persönlichen Vorzügen gibt es dicke und weniger dicke gepolsterte Socken in unterschiedlichen Höhen. Ja nach Aktivität – beispielsweise für Skitouren, fürs Snowboarden, Skifahren oder Schneewandern – benötigen Sie strapazierfähige Socken. Es gibt spezielle Socken für alle möglichen Aktivitäten und dickere Optionen mit zusätzlichem Volumen für besonders kalte und raue Bedingungen. Hier ist zentral, dass die Socken Ihre Füße vor Druckstellen und Reibung im Schuh schützen.

Laufsocken

Dem Repertoire von Laufsocken im Handel sind keine Grenzen gesetzt. Laufsocken reichen von dünnen Socken mit sehr geringer Polsterung bis hin zu solchen mit starken Polsterungen in den Bereichen der Ferse und der Fußballen. Viele Läufer bevorzugen eine sanfte Polsterung in ihren Laufschuhen. Da Sie beim Laufen mit hoher Wahrscheinlichkeit ins Schwitzen kommen, ist die hohe Aufnahmefähigkeit der Socken von Feuchtigkeit ein Muss. Hier kommt kein anderes Material an die Merinowolle heran, wenn Sie Läufer geeignete Socken aus Wolle kaufen möchten.

Wandersocken

Auch die Funktionsweisen und den Eigenschaften von Wandersocken sind variabel. Bei Wandersocken spielen die Passform und der Tragekomfort eine übergeordnete Rolle, damit sie keine Blasen oder Druckstellen bekommen. Viele Menschen haben breite Füße oder einen hohen Spann und sollten sich deshalb nicht durch die Socken eingeengt fühlen. Auch dafür gibt es spezialisierte Socken. Die richtige Passform der Socken gewährleistet auch bei langen Wanderungen maximalen Komfort.

Tipp 4: Socken aus Wolle kaufen nach Passform

Über die tatsächliche Passform ihrer Socken haben sich noch die wenigsten Menschen Gedanken gemacht. Damit wären Sie also ganz und gar nicht allein auf weiter Flur. Ihre Socken sollten nirgends flattern aber auch nirgends drücken – und trotzdem recht stramm am Fuß anliegen. Flatternder oder abstehender Stoff erzeugt nämlich Reibung. Und dort, wo Reibung entsteht, haben Sie sehr schnell mit Druckstellen und Blasen zu tun.

Zu enge Socken drücken Ihre Zehen gegeneinander, was weder angenehm noch gesund ist. Achten Sie auch darauf, dass die Nähte nicht gegen Ihre Haut oder die Füße scheuern. Dicke Socken in zu engen Schuhen oder enge Socken in zu weiten Schuhen sind alles andere als förderlich für Ihre Fußgesundheit. Sie können zu große Schuhe auch nicht mit dicken Socken passend machen.

Doch nicht nur die Länge der Schuhe sollte stimmen, sondern auch die Länge der Socken. Sie sollten im Zehen- und Fersenbereich richtig sitzen. Wenn Ihre Socken zu lang sind, dann ziehen sie sich über Ihren Zehen zusammen. Wenn sie zu kurz sind, rutschen die Socken in den Schuh. Sie kennen dieses nervenaufreibende Gefühl bestimmt, andauernd die zu kurzen Socken hochziehen zu müssen. Wenn Sie vorhaben, in den Socken zu sporteln, dann sollten die Socken deutlich über den Schuhrand hinausragen, damit schützen Sie nämlich Ihre Füße und Knöchel.

Tipp 5: Weihnachtsgeschenk Wollsocken

Weihnachtsgeschenk Socken Merino Foto von JESHOOTS.com von Pexels

Wenn Sie als Weihnachtsgeschenk Socken aus Wolle kaufen, dann treffen Sie immer ins Schwarze – vorausgesetzt Sie kommunizieren die Gründe, warum Sie gerade diese Socken ausgewählt haben. Socken aus Merinowolle liefern unzählige Gründe, womit Sie gerade zu Weihnachten sehr gut punkten können. Werfen Sie dazu einen kurzen Blick auf die Eigenschaften unserer Merino Socken. Socken aus Merinowolle haben nämlich für jeden Menschen einen Mehrwert. Und diesen Mehrwert der Merinowolle sollten Sie dem glücklichen Empfänger des Weihnachtsgeschenks auch vermitteln.

Mit Socken aus Merinowolle schenken Sie nachhaltig und sinnstiftend. Unsere Socken aus Merinowolle helfen vielen Menschen mit Fußproblemen. Denn der Ursprung der Entwicklung von Wundersocks war es, Socken herzustellen, die Fußprobleme lösen. Und das ist uns mit unseren Wundersocks gelungen. Auch Menschen ohne Fußprobleme wissen unsere samtweiche, atmungsaktive, geruchsneutrale, antibakterielle und temperaturausgleichende Merino Faser an ihren Füßen hochzuschätzen – und Ihr sinnstiftendes Geschenk mit Sicherheit auch.

© Bildlizenzen von Shutterstock.com.

Das könnte Sie auch interessieren