Now shipping from the US! Faster and more efficient shipping. Continue to https://www.wundersocks.us.

Close

Der Schwarze Freitag: Warum eigentlich Black Friday?

Der Schwarze Freitag: Warum eigentlich Black Friday?

Der Schwarze Freitag: In den letzten Jahren ist der Black Friday oder der Schwarze Freitag auch in unseren Breitengraden immer beliebter geworden. Kein Wunder: Die meisten Händler beteiligen sich am Black Friday und offerieren Rabatte, Deals und Sonderaktionen. Bei einigen wurde aus dem Black Friday das Black Weekend und die Black Week, gefolgt vom Cyber Monday – dem offiziellen Abschlusstag der Sonderaktionen um den Black Friday.

Die größten Rabatte findest du jedoch noch immer am Black Friday, am Freitag in der vierten Novemberwoche. Das ist genau einen Tag nach Thanksgiving in den Vereinigten Staaten – und das hat auch seinen Grund:

Woher kommt der Schwarze Freitag?

Der Black Friday – auf Deutsch der Schwarze Freitag – stammt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten. Der Legende nach haben sich die Wall-Street Banker Jim Fisk und Jay Gould im Jahr 1869 mit dem Einkauf von einer ganzen Menge Gold ordentlich verspekuliert. Ihr Ziel sei es gewesen, durch ihren gigantischen Gold-Ankauf den Großhandelspreis zu erhöhen. Doch die Banker hatten sich getäuscht – die riesige Gewinnspanne blieb aus. Am unglücklichen Freitag, dem 24. November 1869, brach nämlich der amerikanische Goldmarkt zusammen. Zahlreiche Kunden der beiden Spekulanten gingen bankrott. Aus diesem Grund wurde aus dem betreffenden Freitag der Black Friday oder der Schwarze Freitag.

Ein weiterer Erklärungsversuch für die Bezeichnung Black Friday sind die Menschenmassen, die der Schwarze Freitag auf die Straßen lockte, und die ausgesehen haben sollen wie eine schwarze Masse. An anderer Stelle heißt es, dass Händler, die sich bisher den Kopf über rote Zahlen zerbrechen mussten, dank Black Friday plötzlich schwarze Zahlen schrieben. Man munkelt auch, dass die Polizei in Philadelphia den Tag sarkastisch als Black Friday bezeichnete, da Polizeibeamte aufgrund der Menschenmassen auf der Straße an diesem Tag nicht frei nehmen durften.

Der Schwarze Freitag – der beliebteste Einkaufstag der Welt

Wundersocks onlineshopping - merinowolle online kaufen

Die Mythen hinter dem Black Friday rückten immer mehr in den Hintergrund. In den Köpfen der Menschen blieb allerdings die Nähe des Black Friday zum US-amerikanischen Feiertag Thanksgiving. Heute ist der Schwarze Freitag einer der beliebtesten Einkaufstage weltweit – und ganz besonders online. Auch in Österreich ist der der Schwarze Freitag zu dem Shopping-Tag schlechthin avanciert. 65% der Konsumenten hierzulande nutzen die Black Friday Aktionen für Weihnachtsgeschenke. Fast jeder Zweite greift dabei zu Bekleidung.

Black Friday bei Wundersocks

Bei Wundersocks ist der Black Friday der Tag der Sparfüchse. Du weißt nicht, was du deinen Liebsten dieses Jahr schenken sollst? Dann lass die Staubfänger im Regal stehen und hol dir diese Saison sinnvolle und nachhaltige Weihnachtsgeschenke zum besten Preis!

Mit unseren Wundersocks verschenkst du…

Merinosocken Black Friday, Merinowolle Kleidung günstoig kaufen

Du hast eifrige Wintersportler in der Familie oder in deinem Freundeskreis? Oder du möchtest jemanden beschenken, der unter immer kalten Füßen leidet? Dann liegst du mit unseren warmen und gepolsterten Merino Socken TOUR, TREK und RACE goldrichtig!

Du möchtest deine Liebsten mit supersanften und warmen Socken ohne lästigem Gummibund für den Alltag ausstatten. Dann wirf einen Blick auf unsere Socken Aktionen mit unseren Merino Sneaker Socken. Oder sieh dir unsere Black Friday Specials mit den Modellen GO oder ALP Wide (für etwas breitere Füße) an!

Bei Wundersocks ist für jeden etwas dabei. Außerdem bekommst du für dein Geld höchste Qualität 😊. Schenke dieses Jahr sinnstiftend und sichere dir im Wundersocks Shop 👉 einmalige Angebote zum Black Friday Aktionspreis!

Jetzt schnell noch zur 👉 Black Friday Newsletter anmelden

Das könnte Sie auch interessieren